Sehenswürdigkeiten in Perugia Umbrien

Unterirdische Perugia

Wenn Sie in Umbrien Urlaub machen, sollten Sie unbedingt nach Perugia fahren. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten und es ist so eine schöne und gemütliche Stadt! Sehr lebhaft, auch weil es eine Universität und eine Universität für Ausländer gibt, an der man die italienische Sprache lernen kann (ich war auch dort, als wir gerade hier lebten).
Wenn Sie Perugia im Sommer besuchen, kann es nur recht warm sein. Deshalb gebe ich Ihnen hier einige Tipps zu einigen Sehenswürdigkeiten, bei denen Sie ein wenig Coolness finden können. Sie finden einen wichtigen Teil der Sehenswürdigkeiten unter der Erde. Immerhin ist die heutige Perugia, wie so viele andere italienische Städte, auf den Überresten der ehemaligen Stadt gebaut.

Geschichte

In der Ferne sieht man das schmale Haus. Hier endete früher die Stadt

Perugia bestand ursprünglich aus zwei Hügeln. Eine, in der sich heute die Kathedrale von San Lorenzo befindet, und die andere befindet sich am anderen Ende des heutigen Corso Vannucci, in dem sich heute die Giardini Carducci befindet. Dazwischen lag ein tiefes Tal, das im Laufe der Zeit entstanden ist.
Die Stadt war auch nicht so breit wie jetzt. Sie können das zum Beispiel sehen, wenn Sie auf der Piazza Matteotti stehen und nach Osten schauen. Dort sehen Sie ein sehr enges Haus. Die Stadt endete dort.

3 Tipps

Im Laufe der Zeit haben Archäologen unter der Stadt ganze Stücke früherer Gebäude entdeckt. Es wurde auch ein etruskischer Brunnen gefunden, und in der Rocca Paolina sind die Überreste mittelalterlicher Häuser noch deutlich zu sehen.
Wir empfehlen Ihnen, diese drei unterirdischen Überreste der ehemaligen Stadt zu besuchen:
die Rocca Paolina
die archäologischen Ausgrabungen unter der Kathedrale San Lorenzo
der etruskische Brunnen

Tipp 1

Die ehemaligen Häuser der Adelsfamilien sind noch gut sichtbar

Wir starten an der Rocca Paolina. Wenn Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz Partigiani parken und dann dem Schilderzentrum folgen, gelangen Sie automatisch zur Rocca. Wenn Sie anderswo geparkt haben oder mit dem Minimetro gekommen sind, fahren Sie die Rolltreppen von der Piazza Italia im Giardini Carducci hinunter. Sie landen dann automatisch in der unterirdischen Stadt. Sie können noch die ehemaligen Häuser sehen. Im Erdgeschoss waren es oft Geschäfte und darüber lebten die Adelsfamilien.

Rocca Paolina

Die Rocca Paolina wurde als Militärfestung erbaut und symbolisierte seine päpstliche Macht für Papst Paul III. Farnese. Als die Adligen und Bürger von Perugia sich weigerten, Steuern zu zahlen, hielt der Papst ihn für schlau, indem er die Steuer auf das Salz erhöhte. Schließlich würde niemand Salz aus seinem Essen auslassen, dachte er. Perugia verneigte sich nicht. Dann gib einfach kein Salz in irgendetwas. Der Papst wurde darüber so wütend, dass er befahl, die Häuser der Adligen, die den Aufstand anführten, zu enteignen und die Häuser als Teil der Festung zu bauen. Ein Viertel des damaligen Perugia wurde zerstört.
Das Fort wurde gebaut, aber 1860 von der Bourgeoisie dem Erdboden gleichgemacht. Nur der unterirdische Teil der Festung wurde verschont und kann jeden Tag besichtigt werden.
Jetzt wissen Sie auch, dass dieser sogenannte Salzkrieg (1539-1540) dafür gesorgt hat, dass es in diesem Teil Italiens bis heute kein Salz gibt.

Eine der Sehenswürdigkeiten in Perugia, Umbrien, ist die Porta Marzia. Das ist ein originales etruskisches Tor, das während des Baus der Rocca verschoben wurde, um als Eingang zu dienen

Gehen Sie auch zu Fuß Porta Marzia. Dies ist ein originales etruskisches Tor, das während des Baus der Rocca bewegt wurde, um als Eingang zu dienen.

Tipp 2

Bar Sandri, die älteste und schönste Bar in Perugia

Nach Ihrem Besuch in der Rocca Paolina gehen Sie durch die Hauptstraße, den Corso Vanucci, in Richtung Piazza IV Novembre. Sie werden auf alle Arten von gemütlichen Geschäften und Restaurants stoßen. Besuchen Sie unbedingt die älteste und schönste Bar in Perugia 'Sandri'. Sie haben dort fantastische Dolces (Kuchen), aber bewundern Sie zumindest das schöne Innere der Bar! Dann gehen Sie zur Kathedrale von San Lorenzo. Links von der Kathedrale befindet sich das Capitolare-Museum, das Zugang zu den Ausgrabungen bietet

Archäologische Ausgrabungen unter der Kathedrale von San Lorenzo

Während der Restaurierungsarbeiten am Kloster der Kanoniker neben der Kathedrale von San Lorenzo wurde unter dem heutigen Erdgeschoss ein Raum entdeckt. Dort wurden große Teile der etruskischen Mauern aus dem 6. und 5. Jahrhundert vor Christus gefunden. Verschiedene architektonische Dekorationen aus der Römerzeit. Und Überreste einer antiken Ziegelei, die während des Baus der Kathedrale im späten Mittelalter verwendet wurde.
Sie können die Ausgrabungen besuchen und dann durch das Kloster zuerst in einen Raum eintreten, in dem die Pausen Honorius III und IV, Celestine V und Clement V gewählt wurden. 

Wenn Sie diese Halle verlassen, werden Sie auf Überreste etruskischer Mauern stoßen, die gebaut wurden, um der Akropolis Perugia ein markanteres Aussehen zu verleihen. Es wurde auch ein Tempel gefunden, der höchstwahrscheinlich Juno gewidmet ist. Die Route führt Sie dann an einem mittelalterlichen Gewölbe in den Fundamenten der Kathedrale vorbei und schließlich zu einer antiken Straße mit tiefen Karrenbahnen, die zuerst von den Etruskern und später von den Römern benutzt wurden.

Wenn Sie diese unterirdischen Überreste in Perugia besuchen möchten, können Sie dies das ganze Jahr über tun, außer montags. Sie können dies auch mit einem Guide tun, nachdem Sie telefonisch gebucht haben. Leider spricht der Führer nur Italienisch, aber wenn Sie wollen, kann ich mitkommen, um zu übersetzen.
Noch spannender ist die Möglichkeit, die unterirdische Perugia mit der speläologischen / archäologischen Organisation CAI zu besuchen. Letzteres ist nur am 19. April oder 22. November 2020 und dann nur durch Reservierung möglich. Also willst du das? Bitte lassen Sie es mich wissen. Dann werde ich mein Bestes geben, um es für Sie zu arrangieren.

Da es verboten ist, Fotos zu machen, teile ich hier der Link zu einer Seite, auf der Sie die Fotos aller unterirdischen Sehenswürdigkeiten sehen können, die ich in dieser Episode von Polmones Gazzetta erwähne.

Tipp 3

Wenn Sie von der Piazza IV Novembre direkt an der Kathedrale vorbei gehen, gelangen Sie zur Piazza Dante. Bei Nummer 18 finden Sie den Eingang zum etruskischen Brunnen.

Etruskischer Brunnen oder Sorbello-Brunnen

Es ist ein riesiger Brunnen von 37 Metern Tiefe mit einer Länge von 12 Metern und einem Durchmesser von 5,6 Metern, der sich weiter auf 3 Meter verengt. Dank eines brillanten Treppensystems können Sie im Brunnen gehen.

Es wurde wahrscheinlich im 4. oder 3. Jahrhundert v. Chr. Erbaut und zeigt, wie fortgeschritten die Kenntnisse des Wasserbaus zu dieser Zeit waren. Es gibt in der Tat die Fontana Maggiore auf der Piazza IV Novembre und der Römisches Aquädukt das brachte Wasser vom Pacciano-Berg in die Stadt, auch Beispiele für. 

Sowohl in der etruskischen als auch in der Römerzeit war der Brunnen die Hauptwasserversorgung der Stadt. Der Brunnen wurde in den 1960er Jahren wiederentdeckt und die Restaurierungsarbeiten wurden 2017 abgeschlossen, sodass Sie jetzt deutlich sehen können, wie der Bau aussieht.

Er wird auch genannt Sorbello gut benannt nach dem Namen der Familie Sorbello, die neben dem Brunnen lebte und das Grundstück noch besitzt (Museumshaus Sorbello).

Kommen Sie nach Umbrien, um die unterirdischen Sehenswürdigkeiten in Perugia zu besichtigen

Freust du dich auf meine Geschichte über die unterirdischen Sehenswürdigkeiten in Perugia? Ab dem 18. April fliegt Transavia von Rotterdam nach Perugia. Sie fliegen samstags und mittwochs und ihre Flugzeiten sind sehr angenehm, da Sie nicht mitten in der Nacht unterwegs sein müssen, um pünktlich zum Flughafen zu gelangen. Von Perugia sind es nur eine Autostunde nach Polmone.
Unten sehen Sie sofort, ob im gewünschten Zeitraum eine Wohnung für Sie verfügbar ist.

Anreise:

Abreise:

[string_chosen_admin_search_type]

Anzahl der Unterkünfte:

Erwachsene:

Kinder

 

 

Suchen ...

×
Unterkunft 1

Unterkunft 2

Unterkunft 3

Unterkunft 4

Unterkunft 5

Geben Sie Ihre Daten ein

Gutschein

Wenn Sie einen Gutscheincode haben, geben Sie diesen in das Feld unten ein und klicken Sie auf Übernehmen.

 

 

Zusammenfassung wird geladen…

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gibt keine aktiven Zahlungsgateways. Bitte aktivieren Sie mindestens ein Zahlungsgateway in den HBook-Einstellungen (HBook > Payment).

Verarbeitung läuft ...

 

Lesen Sie hier weitere Tipps von uns, um Umbrien zu entdecken

Umbrien entdecken - unsere Tipps für Orvieto
Umbrien entdecken - unser Tipp für die Weinprobe
Umbrien entdecken - unsere Tipps für den Besuch einer idealen Stadt
Umbrien entdecken - unsere Tipps für Veranstaltungen

7 Kommentare

  1. Ab 28. August werden meine Schwester und ich für 3 Tage in Perugia sein.
    Besonders interessiert uns die Malerei.
    Könnt ihr uns etwas empfehlen oder uns eventuell gegen Gebühr eine Führung geben.
    Vielen Dank für eine Antwort.

    • Ich habe selbst keine künstlerische Ausbildung gemacht und weiß nicht genug darüber. Aber ich kann Patricia Blanquart uneingeschränkt empfehlen. Sie ist offizielle Reiseleiterin in Umbrien und macht auch regelmäßig Touren in Perugia, Assisi und Gubbio. Ich denke, es ist am besten, sie direkt über Whatsapp zu kontaktieren: +39 3488234236
      Ich wünsche euch schöne Tage dort!

  2. Michel und Mieke van Schaik

    Liebe Patricia Blanquart.
    Wir werden vom 21. bis 27. September in der Nähe von Perugia sein und wollen diese Stadt unbedingt besuchen. Können Sie uns in dieser Zeit ein Führer nach Perugia sein? Wenn ja, planen wir das gerne in unserer Reiseroute ein. Was sind die Möglichkeiten für Sie und die Kosten?
    Wir freuen uns auf ihre Antwort.

  3. Albert van Offeren

    Wir fahren vom 19. bis 26. Oktober nach Perugia
    können Sie für 1 Tag unser Führer sein

    • Ich selbst habe keine künstlerische Ausbildung und weiß nicht genug darüber. Aber ich kann Patricia Blanquart von ganzem Herzen empfehlen. Sie ist offizielle Reiseleiterin in Umbrien und macht auch regelmäßig Touren in Perugia, Assisi und Gubbio. Ich denke, es ist am besten, sie direkt über Whatsapp zu kontaktieren: +39 3488234236 Schönen Tag dort!

  4. Albert van Offeren

    zusammen mit meiner Frau vom 19.-26. Okt
    Übernachten Sie in einem Hotel am Novemberplatz
    können Sie für 1 Tag unser Führer sein

    • Ich selbst habe keine künstlerische Ausbildung und weiß nicht genug darüber. Aber ich kann Patricia Blanquart von ganzem Herzen empfehlen. Sie ist offizielle Reiseleiterin in Umbrien und macht auch regelmäßig Touren in Perugia, Assisi und Gubbio. Ich denke, es ist am besten, sie direkt über Whatsapp zu kontaktieren: +39 3488234236 Schönen Tag dort!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.