Grundrezept für die Herstellung von Risotto

Risotto zuzubereiten ist eigentlich die einfachste Sache beim Kochen. Jeder kann es tun, wenn Sie ein paar einfachen Anweisungen folgen. Und das Ergebnis ist, dass Sie sich in Italien vorstellen, wenn Sie das cremige Risotto genießen, das Sie mit diesem Grundrezept zubereiten können.
Um es zu machen, müssen Sie nicht unbedingt einkaufen gehen, es sei denn, Sie haben keinen Reis, Zwiebeln und Parmesan in Ihrem Haus, da Sie grundsätzlich Risotto aus allen Reissorten herstellen können. Vollkornreis, Risottoreis und weißer Reis. Es ist alles möglich, aber natürlich ist eine Reissorte besser geeignet und daher schmackhafter und hat eine bessere Textur als die andere. Das sollte für sich selbst sprechen! Hier gebe ich Ihnen ein Grundrezept für die Herstellung von Risotto. Sobald Sie das Prinzip verstanden haben, können Sie so viel damit experimentieren, wie Sie möchten.

Carnaroli, Vialone Nano oder Arborio?

Risotto ist kein Gericht, das in der umbrischen Küche vorkommt. Schließlich wird in Umbrien kein Reis angebaut. Dies sollte jedoch kein Grund sein, dieses Grundrezept nicht mit Ihnen zu teilen. Der beste Reis ist der Carnaroli, der Vialone Nano oder der Arborio Reis, alle Reissorten aus Norditalien: Venetien, Piemont und Lombardei.
Letzten Sommer hatten wir Gäste, die einen Zwischenstopp in Norditalien machten und dort Reisbauern besuchten. Sie kauften dort verschiedene Risotto-Reissorten und gingen auf Polmone kochen! Ich habe tatsächlich vergessen zu fragen, was sie für den besten Reis für Risotto hielten!
Der Hauptunterschied zwischen dem Carnaroli oder dem Vialone Nano Reis und dem Arborio besteht darin, dass die ersten beiden Sorten kürzer und schmaler als der Arborio Reis sind und mehr Stärke aufnehmen als der Arborio Reis. Diese beiden Arten eignen sich letztendlich am besten für die Herstellung von Risotto.

Grundrezept für die Herstellung von Risotto

Risotto alla Parmigiana

Ausrüstung für 4 Personen

  • 75 g Butter
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • möglicherweise ein Stück Mark (ca. 30 g)
  • 1 l Fleisch- oder Hühnerbrühe
  • 275 gr Arborio Reis
  • 1 Glas trockener Weißwein
  • Salz nach Geschmack
  • geriebener Parmesankäse

50 g Butter in einer Pfanne mit dickem Boden schmelzen und die Zwiebel durchscheinend schmoren. Wenn nötig, fügen Sie das Stück Mark hinzu, um dem Risotto einen volleren Geschmack zu verleihen. Lass es ersticken.
In der Zwischenzeit die Brühe in einer separaten Pfanne zum Kochen bringen. 
Fügen Sie den Reis der Zwiebelmischung hinzu und rühren Sie weiter, bis der Reis glänzt. Fügen Sie den Wein hinzu und erhöhen Sie die Hitze ein wenig. 
Fügen Sie die Brühe Suppenkelle mit einem Esslöffel hinzu und rühren Sie weiter, bis die Brühe vom Reis aufgenommen wurde.
Am Ende der Garzeit rühren Sie den Reis am besten mit einer groben Holzgabel um, damit die Reiskörner ganz bleiben.
Ihre Mischung sollte jetzt cremig und nicht klebrig sein, und der Reis ist al dente (hat einen weiteren Biss). Schalten Sie die Heizung aus!
Den Rest der Butter und des Parmesankäses hinzufügen, kurz umrühren und sofort servieren.

Risotto mit Vollkornreis

Wenn Sie Vollkornreis verwenden möchten, wie ich es immer tue und keine Brühe habe, verwenden Sie eine Tasse Vollkornreis pro 2 Personen und Wasser und grobes Meersalz oder einen Brühwürfel.
Beginnen Sie wie oben beschrieben und bringen Sie anstelle der Brühe Wasser in Ihrem Wasserkocher zum Kochen. 
Wenn Ihre Zwiebel durchscheinend ist, fügen Sie den Reis hinzu und lassen Sie ihn wie bei Arborio-Reis leuchten. Dann den Wein hinzufügen und die Hitze erhöhen.
Dann wird das gesamte Wasser auf einmal mit einer großen Kugel grobem Meersalz hinzugefügt. Setzen Sie den Deckel auf die Pfanne und lassen Sie es kochen. Ich lasse es 45 Minuten kochen, aber die Garzeit hängt von der Art des Vollkornreises ab, den Sie verwenden.
Sie beenden das Risotto wie oben, fügen Sie also Butter und Parmesan hinzu und servieren Sie es.

Mantecare

Jetzt habe ich von italienischen Freunden hier erfahren, dass sie das Risotto "Mantecare" immer mindestens fünfzehn Minuten lang lassen. Das unterscheidet sich von dem italienischen Originalrezept, mit dem ich gelernt habe, wie man Risotto kocht, und es bedeutet Folgendes. Wenn Sie nach dem Ausschalten der Hitze Butter und Parmesan hinzufügen, braucht das Risotto einige Zeit, um den vollen Geschmack aufzunehmen und eine schöne cremige Textur zu bilden. Übrigens füge ich diesem letzten Schritt bei der Zubereitung eines leckeren Risottos fast immer sehr fein gehackte Petersilie hinzu. Und auch ich lasse es immer mindestens 15 Minuten lang "mantecare".

Variationen des Grundrezepts

Jetzt gibt es unzählige köstliche Risotto-Rezepte.
Sie können mit allen Arten von Gemüse wie Brokkoli, Pilzen, bitterem Salat, Erbsen, jungen doppelschaligen Saubohnen usw. so viele Variationen des Grundrezepts machen, wie Sie möchten. Ich freue mich bereits auf die frischen Erbsen, von denen ich denke, dass sie in einem Monat erhältlich sein werden. sein. Dort mache ich immer eine besondere Art von Risotto namens Risi e Bisi. Es wird viel mehr Brühe verwendet, damit das Risotto eher wie Suppe aussieht.

Faustregel

Als Faustregel für das Hinzufügen von Gemüse können Sie das Gemüse weiterhin sehr fein schneiden und hinzufügen, wenn die Zwiebel durchscheinend ist. Machen Sie das Risotto weiter wie oben beschrieben. Wenn Sie jedoch Vollkornreis verwenden möchten, ist es besser, das Gemüse nur zur Hälfte der Garzeit hinzuzufügen. Andernfalls wird Ihr Gemüse verkocht.

Weitere italienische Rezepte

In der Gazzetta von Polmone finden Sie einfachere italienische Rezepte. Wenn Sie auf die Kategorie "Rezepte" klicken, erhalten Sie eine Seite mit allen Rezepten, die ich mit Ihnen teilen möchte.

Italienische Atmosphäre bei der Zubereitung Ihres Risottos

Und um ganz in die italienische Atmosphäre zu kommen, während Sie Ihr Risotto zubereiten, teile ich hier meine Lieblings-Playlist auf Spotify. Es nimmt Sie mit auf eine musikalische Reise durch Italien. Viel Spaß beim Zuhören und Essen!

Ihr italienisches Lieblingsrezept oder Ihre Wiedergabeliste

Ich möchte, dass Sie uns und allen Lesern der Polmone Gazzetta Ihr italienisches Lieblingsrezept oder Ihre Lieblings-Playlist mitteilen.
Dann können wir die schöne Atmosphäre Italiens in dieser schwierigen Zeit teilen, in der niemand in Italien Urlaub machen kann!
Wir hoffen, dass alle gesund bleiben und nach Italien zurückkehren, wenn das Wetter nach der Krise sicher ist. Bleib jetzt so viel wie möglich zu Hause! Das können wir nur gemeinsam überwinden!
Sie können Ihr Rezept oder Ihre Wiedergabeliste unten mit uns teilen! Und wenn Sie mein Grundrezept für die Zubereitung von Risotto mit anderen teilen möchten, lade ich Sie hiermit dazu ein!

Ein Kommentar

  1. De Wilde Theo

    Danke für die vielen Tipps. Ich werde auf jeden Fall das Risotto probieren. Polmone bleibt in unseren Herzen.
    Grt Odette und Theo

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.